VR Bank Fulda eG

Partner der Region

Die VR Genossenschaftsbank Fulda eG und die VR Bank Schlüchtern-Birstein eG fusionieren aus einer Position der Stärke heraus und bündeln ihre Kräfte. Damit sichern wir langfristig unsere Eigenständigkeit als die Genossenschaftsbank in der Region.

Mit dieser Fusion schließen sich zwei leistungsstarke, für die Region wichtige und wertvolle Partner zusammen, die bereits heute über ein hohes Maß an gemeinsamen Werten verfügen und sich als verlässliche Partner des regionalen Mittelstandes und der Privatkunden verstehen. Wichtig für die neue Bank ist uns, dass wir unsere Verantwortung für die Region, die Nähe zu den Kunden sowie die persönliche Präsenz vor Ort beibehalten und weiter stärken.

Dies wird dokumentiert durch: VR Bank Fulda eG – Partner der Region

Unser LOGO – unser Claim symbolisiert die Verbundenheit mit unseren Kunden und Mitgliedern. Partnerschaft heißt Loyalität und nachhaltige Verbundenheit. Eine Symbiose aus Tradition und Moderne.

Smiley

Partnerschaftlich mit unseren Kunden und Mitgliedern in der Region, unserem Lebensraum. Modern immer mit einem Lächeln - Smiley.

Partner für die regionale Wirtschaft, die Unternehmer und Geschäftsführer und das auch in schlechten Zeiten. Denn wenn dunkle Wolken aufziehen, ist Loyalität und ein verlässlicher Partner notwendig. Partner für die Menschen in unserer Region. Ihnen und uns ist gemeinsam, dass wir einen gemeinsamen Lebensraum haben. Wir bleiben die Bank in der Region. Wie Sie sehen sind wir in jeder Kommune mit mindestens einer Filiale vor Ort. Diese Nähe wollen wir auch zukünftig. Denn dies grenzt uns von vielen Wettbewerbern ab, verbindet uns mit unseren Kunden und schafft Vertrauen, Wissen und führt zu guten Entscheidungen. Wir sind offen und nutzen gesellschaftliche Entwicklungen. Neue Kommunikationswege ermöglichen unseren Kunden auch schnell und unabhängig von Ort und Zeit zu agieren. Wir schaffen diese Wege. Omnikanal heißt das neue Wort und sagt eigentlich nur: Wir bieten viele Wege zu uns und zu unseren Kunden und verzahnen diese. Letztendlich entscheidet der Kunde welchen Weg er wann nutzen möchte. Wir sind nur erfolgreich, wenn die Menschen und Unternehmen in der Region erfolgreich sind. Das verbindet und macht stark.

Verschmelzung von zwei starken Banken

Mit 100 Prozent Zustimmung hat die Vertreterversammlung der VR Genossenschaftsbank Fulda eG am 19. Juni 2018 für die Fusion mit der VR Bank Schlüchtern-Birstein eG votiert. Die Verteterversammlung der VR Bank Schlüchtern-Birstein eG hatte bereits am 26. April 2018 ebenfalls mit großer Mehrheit für die Fusion mit der VR Genossenschaftsbank Fulda eG gestimmt.

Die juristische Fusion erfolgt Anfang August 2018. Die technische Zusammenführung findet am 15. September 2018 statt.

Die VR Genossenschaftsbank Fulda eG und die VR Bank Schlüchtern-Birstein eG fusionieren aus einer Position der Stärke heraus und bündeln ihre Kräfte. Damit sichern wir langfristig unsere Eigenständigkeit als die Genossenschaftsbank in der Region.

Mit dieser Fusion schließen sich zwei leistungsstarke, für die Region wichtige und wertvolle Partner zusammen, die bereits heute über ein hohes Maß an gemeinsamen Werten verfügen und sich als verlässliche Partner des regionalen Mittelstandes und der Privatkunden verstehen. Wichtig für die neue Bank ist uns, dass wir unsere Verantwortung für die Region, die Nähe zu den Kunden sowie die persönliche Präsenz vor Ort beibehalten und weiter stärken.

Durch diese zukunftsweisende Fusion wird eine leistungsstarke Genossenschaftsbank im Oberzentrum Fulda entstehen, die den betriebswirtschaftlichen, aufsichtsrechtlichen und gesellschaftlichen Anforderungen der Zukunft Rechnung trägt. Gemeinsam können wir uns den Herausforderungen der Zukunft noch besser stellen:

  • Nullzinspolitik,
  • Regulierung,
  • Digitalisierung,
  • Demografie.

 

Qualitativ - regional - digital - effizient

Unser Ziel ist es nachhaltig und qualitativ zu wachsen und die Potenziale in und für die Region zu nutzen. Daher verfolgen wir eine Wachstums- und Qualitätsstrategie. Vertraute Ansprechpartner stehen unseren Kunden und Mitgliedern zur Seite. Hierbei grenzen wir uns durch Qualität in der Beratung und im Service vom Wettbewerb ab.

Gemeinsam wollen wir neue Geschäftsfelder erschließen.

Wir sind für Sie da "vor Ort und digital".

Durch effiziente Arbeitsabläufe erreichen wir schnelle Entscheidungen und schnelle Bearbeitungszeiten für unsere Kunden.

Auf diese Weise sichern wir langfristig unsere Eigenständigkeit für unsere Kunden und Mitglieder als Partner der Region.

Als Partner der Region wollen wir weiterhin eine auf Vertrauen und Zuversicht geprägte Partnerschaft mit unseren Kunden und Mitgliedern sowie den Menschen und Unternehmen in unserer Region leben.

Wir wollen aktiv unsere Zukunft gestalten für unsere VR Bank Fulda eG, für unsere Mitglieder und Kunden sowie für unsere Region. Wir wollen an Gutem festhalten und uns gleichzeitig vom Reiz des Neuen inspirieren lassen.

Der Vorstand der VR Bank Fulda eG

Manfred Gerhard – Sprecher des Vorstandes (Produktionsbank)

Thomas Sälzer (Vertriebsbank)

Frank Mackenroth (Steuerungsbank)

Die Führungskräfte der VR Bank Fulda eG

Die zweite Führungsebene der VR Bank Fulda eG

Produktionsbank:
Torsten Hopf, Qualitätssicherung Produktion
Edmund Reifschneider, Marktfolge Aktiv / Passiv
Uwe Frohnapfel, Qualitätssicherung Aktiv
Jürgen Wahl, Interne Revision
Katja Otto, Personalwesen

Vertriebsbank:
Werner Hölzer, Vertrieb
Armin Weber, Treasury
Markus Maase, Vertriebsmanagement
Patrick Harnier, Privatkundenbank
Tobias Abel, Firmenkundenbank

Steuerungsbank:
Thomas Heil, Unternehmensentwicklung
Jörg Vonrhein, Unternehmenssteuerung