Änderungen bei 3D-Secure

Sicheres Online-Shopping mit Kreditkarte

Mit den 3D-Secure-Verfahren Mastercard® SecureCodeTM und Verified by Visa bieten wir Ihnen schon seit längerem zeitgemäße Verfahren zur sicheren Kreditkartennutzung im Internet an.

Zukünftig stellen wir Ihnen zwei verbesserte Möglichkeiten zur sicheren Authentifizierung bei Einkaufstransaktionen im Internet zur Verfügung. Damit setzen wir gesetzlich beschlossene Verbesserungen bei den Sicherheitsstandards um.

Für Kunden, die bereits 3D-Secure nutzen, ergeben sich damit Änderungen. Beachten Sie dazu bitte die folgenden Hinweise.

Für Nutzer des SMS-Verfahrens

Wollen Sie in Zukunft weiter die TAN beim Bezahlen mit Ihrer Kreditkarte im Internet per SMS erhalten? Dann melden Sie sich in der Benutzerverwaltung für 3D-Secure an und hinterlegen Sie bitte eine Sicherheitsfrage. Alternativ können Sie in der Benutzerverwaltung auf das neue VR-SecureCARD-App-Verfahren wechseln.

Beachten Sie bitte, dass Sie ab dem 28.02.2017 ohne die Aktualisierung Ihrer Registrierung für das 3D-Secure-Verfahren bei Akzeptanzstellen im Internet, die Mastercard® SecureCodeTM bzw. Verified by Visa unterstützen, im alten SMS-TAN-Verfahren nur noch Transaktionen unter Nutzung mit der Sicherheitsfrage funktioniert!

Für Nutzer der VR-SecureCARD-App

Wenn Sie bereits die VR-SecureCARD-App nutzen, müssen Sie nichts weiter unternehmen.

Für Nutzer mit einem statischen Passwort

Entscheiden Sie sich, welches der 3D-Secure-Verfahren Sie zukünftig nutzen möchten. Sofern Sie bis zum 28. Februar 2017 keines der beiden Verfahren angemeldet (SMS-Verfahren mit Sicherheitsfrage oder das VR-SecureCARD-App-Verfahren) haben, können Sie ab diesem Datum in Online-Shops, die am 3D-Secure-Verfahren teilnehmen, nicht mehr mit Ihrer Kreditkarte bezahlen. Die Nutzung per hinterlegtem festen Passwort ist ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich!

 

Wenn Sie zukünftig das SMS-Verfahren nutzen möchten:

  1. Registrieren Sie sich ab 28. Februar 2017 erneut mit Ihrer Kreditkartennummer.
  2. Hinterlegen Sie die Mobilfunknummer, an die zukünftig die SMS gesendet werden soll und legen Sie eine Sicherheitsfrage fest.
  3. Sie erhalten nachfolgend einen Aktivierungscode per Post.
  4. Durch den Aktivierungscode können Sie sich in der Benutzerverwaltung freischalten.  

Wenn Sie zukünftig die VR-SecureCARD-App nutzen möchten:

Klicken Sie auf einen der untenstehenden Links und folgen Sie den dort beschriebenen Schritten für die Freischaltung.

Aktivierungscode erhalten und noch nicht freigeschaltet?

Sie erhalten Ende März 2017 automatisch einen neuen Aktivierungscode, mit dem Sie Ihre Registrierung abschließen können.

Im Anschluss an die Aktivierung entscheiden Sie sich bitte für die Nutzung des SMS-Verfahrens oder der VR-SecureCARD-App.

Informationen zur VR-SecureCARD-App: