Schließfach

Sicherheit für Ihre Wertsachen

Mit der schnellen und unkomplizierten Einrichtung eines Schließfachs bei Ihrer VR Genossenschaftsbank Fulda eG profitieren Sie von der größten Sicherheit für Ihre Wertsachen (z. B. Gold, Silber, Schmuck, Erbstücke, wichtige Dokumente). Lassen Sie Einbrecher leer ausgehen und genießen Sie Ihren Urlaub unbeschwert.

Überblick und Vorteile

Sicher während der Urlaubszeit

Insbesondere in der Urlaubszeit haben Diebstähle Hochkonjunktur. Bewahren Sie Ihre Wertsachen deshalb sicher auf: Schmuck, Sparbücher, Münzsammlungen oder wichtige Versicherungsunterlagen – die Liste ließe sich noch lange weiterführen. Ein Bankschließfach bei uns ist in Ihrer Nähe und schafft Sicherheit.

Preiswert und unkompliziert

Auch außerhalb der Urlaubszeit ist eine dauerhafte Aufbewahrung von Wertsachen bei Ihrer VR Genossenschaftsbank Fulda eG eine lohnende Überlegung. Bereits für einen geringen Jahresbeitrag bekommen Sie ein Schließfach und sparen die Kosten für einen eigenen Haustresor. So sind Ihre wichtigsten Besitztümer das ganze Jahr vor Gaunern geschützt.

Ihre Vorteile

  • Bankschließfach bereits ab 35,00 Euro pro Jahr
  • Keine Kosten für den Einbau eines Tresors in den eigenen vier Wänden
  • Nur Sie haben den Zugriff zum Bankschließfach

Und so geht's

Einfach ein Anfrage zu Ihrer Wunsch-Schließfachgröße stellen. Wir prüfen Ihre Anfrage auf freie Schließfächer. Sie erhalten umgehend ein Anwort. Gerne können Sie aber auch über unten stehendes Formular oder über unser KundenServiceCenter unter der Rufnummer 0661 289-0 einen Termin vereinbaren.

Wissenswertes / FAQ

Warum benötige ich ein Bankschließfach?

Die Anzahl an Haus- und Wohnungseinbrüchen ist in den letzten Jahren angewachsen. Statistisch wird in Deutschland alle ca. 4 Minuten ein Einbruch verübt. Schützen Sie daher Ihre wertvollen Dinge in einem Bankschließfach.

Was gehört in ein Schließfach?

Grundsätzlich gehören Dinge in ein Bankschließfach, die Ihnen besonders lieb und teuer sind. Zum Beispiel:

  • Wertgegenstände wie Edelmetalle, Schmuck, Münzen, Briefmarken
  • Persönliche Gegenstände wie Fotos, Erbstücke, etc.
  • Dokumente wie Zeugnisse, Testamente, Stammbuch, etc.
  • Datensicherungen auf diversen Speichermedien
Wie komme ich an mein Schließfach?

Zugang zu Ihrem Bankschließfach haben Sie während den Öffnungszeiten der Filiale. Sie erhalten Zutritt zum Tresorraum und können dann eigenständig Ihr Bankschließfach öffnen.

Was ist, wenn ich meinen Schlüssel verliere?

Sofern Sie einen oder beide Schlüssel für das Schließfach verloren haben, muss das Schloss des Schließfaches ausgetauscht werden. Die Kosten für den Schlossaustausch (Ein- und Ausbau) werden Ihnen in Rechnung gestellt.

Wann wird die Schließfachmiete belastet?

Bei Abschluss des Mietvertrages wird die Miete direkt eingezogen. Danach erfolgt die Belastung zu Beginn des Jahres im Voraus für das gesamte Jahr.

Ist mein Bankschließfach zusätzlich versichert?

Gegen die Gefahren Feuer, Einbruchdiebstahl einschließlich Vandalismus, Raub innerhalb der Geschäftsräume und Leitungswasser kann eine Zusatzversicherung abgeschlossen werden. Der zusätzliche Versicherungsschutz für ein Schließfach kostet 1,50 Euro im Kalenderjahr inkl. 19 % Versicherungssteuer je angefangene 1.000,00 Euro zu versichernde Summe. Vorab ist zu prüfen, ob ein Versicherungsschutz über Ihre Hausrat-Versicherung besteht.

Was geschieht im Todesfall?

Im Todesfall wird bei Anmietung eines Schließfaches immer eine Meldung an das Finanzamt gemacht. Vollmachten für das Schließfach bleiben weiterhin bestehen, sofern wenn sie über den Tod hinaus gültig sind. Die Erben müssen sich durch ein Testament bzw. Erbschein ausweisen.