Der volle Finanzdurchblick

Fulda, 13.05.2017

André Kaiser, Mitarbeiter Vertriebsmanagement/e-Business der VR Genossenschaftsbank Fulda eG

Mit Funktionen im Online-Banking zu mehr finanzieller Kontrolle

Wäre Ihr Girokonto eine Party, dann wäre es eine Party mit vielen abwechslungsreichen „Gästen“.
Zahlungen mit Bankkarte und Kreditkarte, Überweisungen, Bargeldabhebungen, Scheckeinreichungen, Lastschriften, Abbuchungen für Online-Shopping und noch einiges mehr werden mittlerweile über das Girokonto abgewickelt. Für den „Gastgeber“ kann es da schon einmal schwierig werden, den Überblick zu behalten. Mit ein paar einfachen Tricks und etwas Disziplin kann man aber wirksam etwas dagegen tun.

Zuerst sollten Sie sich einen exakten Überblick über Ihre festen monatlichen Zahlungsein- und -ausgänge verschaffen. Bedenken Sie auch Ausgaben, die nicht monatlich, sondern unregelmäßig oder in einem anderen Rhythmus anfallen und bilden Sie dafür Rückstellungen. Hinterfragen Sie Ihre festen Ausgaben kritisch. Auch das Ansparen eines Notgroschens sollte als feste Ausgabe eingeplant werden. Falls noch nicht geschehen, bedenken Sie an dieser Stelle auch eine Absicherung gegen Berufsunfähigkeit und Ihre Altersvorsorge. Listen Sie diese Dinge übersichtlich auf und berechnen Sie, was an freiem Einkommen zur Verfügung steht. Dies ist das Geld, mit dem Sie nun arbeiten und dass Sie frei einteilen können.

Eine nützliche Unterstützung für Ihre Finanzplanung ist der kostenlose Finanzmanager im Online-
Banking. Der Finanzmanager zeigt Ihre Einnahmen und Ausgaben im Zeitverlauf. So identifizieren Sie beispielsweise Mehrausgaben oder Einsparungen. Ihre Umsätze werden für 15 Monate gespeichert (3 Monate stehen ab Beginn zur Verfügung) und können in Kategorien eingeteilt, gesplittet und umbenannt werden. Ein Finanzkalender zeigt die zeitliche Verteilung Ihrer Einnahmen und Ausgaben auf Tages-, Wochen- oder Monatsbasis. Für eine bessere Kostenkontrolle können Sie sich individuelle Budgets vergeben. Wird ein Umsatz passend
kategorisiert, wird das zugehörige Budget entsprechend aufgezehrt.

Eine weitere hilfreiche Funktion ist der KontoWeckruf. Dieser hält Sie über Ereignisse auf Ihrem Konto auf dem Laufenden. So kann er Sie über Ihre Kontobewegungen, Ihren aktuellen Kontostand oder über neue Nachrichten in Ihrem elektronischen Postfach informieren. Die Benachrichtigung erhalten Sie bequem per SMS auf Ihr Handy oder Smartphone.
Über neue Nachrichten in Ihrem elektronischen Postfach können Sie sich auch kostenfrei
per E-Mail informieren lassen. Den KontoWeckruf können Sie über Ihr Online-Banking einrichten.

Fragen zum Finanzmanager und zum KontoWeckruf beantwortet Ihnen gerne das KundenServiceCenter der VR Genossenschaftsbank Fulda eG unter 0661 289-0. Informationen und
Erklärvideos erhalten Sie auch im Internet unter www.vrgenobank-fulda.de/finanzmanager und
www.vrgenobank-fulda.de/kontoweckruf

Packen Sie es an und verschaffen Sie sich den vollen Finanzdurchblick!

Presse-Kontakt