118.000,00 Euro für soziale Organisationen und Vereine in der Region

Fulda, 13.05.2014

VR Genossenschaftsbank Fulda eG belohnt ehrenamtliches Engagement mit zahlreichen Spenden

Mit 118.000,00 Euro spendete die VR Genossenschaftsbank Fulda eG auch im Jahr 2013 wieder einen beachtlichen Betrag an Vereine, gemeinnützige Stiftungen und Organisationen, sowie kirchliche und kulturelle Einrichtungen in der Region Fulda.

Stellvertretend für alle Spendenempfänger im Jahr 2013 hatte die VR Genossenschaftsbank Fulda eG einige Repräsentanten der Einrichtungen und Vereine in ihre Hauptstelle in der Bahnhofstraße eingeladen. Hierzu zählten Heinz Steege für die Fuldaer Tafel, für das Projekt „Leben und Arbeiten in Eichenzell“ Dieter Kolb, Bürgermeister der Gemeinde Eichenzell sowie Manfred Helfrich, Bürgermeister der Gemeinde Poppenhausen für das Projekt „Leben und Arbeiten in Poppenhausen“, Michaela Lengsfeld für das Antoniusheim Fulda, Martina Kriegelstein mit ihrer Tochter als Vertreterin des Fördervereins der Pestalozzischule Fulda, Brigitta Brähler-Fischer stellvertretend für den Malteser Hilfsdienst, Elke Hohmann von der Deutschen PalliativStiftung, Heike Krönung für Perspektiva gemeinnützige GmbH, Simone Filip für das Kinder- und Jugendhospiz „Kleine Helden“, Udo Haeuser stellvertretend für den Förderverein der Wernher-von-Braun-Schule Neuhof, Ansgar Erb von der Caritas Stiftung im Bistum Fulda, Peter Reinhard und Michael Möller als Vertreter der Trachtenkapelle Elters, Berthold Jost für den Förderverein Point Alpha sowie Karin Schambony für den Sozialdienst Katholischer Frauen Fulda.

Zunächst stellte Vorstandssprecher Manfred Gerhard das soziale Engagement der Bank in und für die Region dar. Gleichzeitig kündigte er an, auch im Jahr 2014 wieder eine finanzielle Unterstützung von rund 110.000,00 Euro für das ehrenamtliche Engagement in der Region bereit zu stellen.

Nach der symbolischen Scheckübergabe entwickelte sich ein reger Ideenaustausch, wobei die Tätigkeitsschwerpunkte der anwesenden Organisationsvertreter thematisiert wurden.

Presse-Kontakt