Veranstaltung zum Thema Pflege und Vorsorge

Rothemann, 18.11.2013

Reges Interesse am Informationsabend der VR Genossenschaftsbank Fulda eG

Die VR Genossenschaftsbank Fulda eG lud am 18. November 2013 alle Kunden und Interessierte zur Veranstaltung „Pflege und Vorsorge – heute“ nach Rothemann ein.

Der große Zuspruch an Gästen zeigte, dass das Thema „Pflege und Vorsorge“ auf sehr viel Interesse stößt und ein hoher Aufklärungs- und Informationsbedarf besteht.

Herr Kersting vom Pflegestützpunkt des Landkreises Fulda referierte über seine Erfahrungen aus der täglichen Praxis bei der Beratung von Angehörigen pflegebedürftiger Personen.

Des Weiteren informierte er über die Themen stationäre/häusliche Pflege, Pflegestufen, Pflegekosten, Vermögenszugriff, Haftung von Kindern, Vollmachten und über die Arbeit und Aufgaben des Pflegestützpunktes Fulda.

Im Anschluss referierte Herr Harnier, Leiter der Privatbank der VR Genossenschaftsbank Fulda eG, über das wichtige Thema der privaten Altersvorsorge, Renten- sowie Pflegelücken und zeigte in sehr praxisnahen Beispielen Alternativen der persönlichen Pflegevorsorge auf.

Es wurde deutlich, dass die Komplexität der Absicherung eine gesamtheitliche Betrachtung der Einkommens-, Vermögens- und Absicherungssituation nötig macht.

Sprechen Sie daher mit ihrer Bankberaterin/ ihrem Bankberater. Diese werden mit Ihnen individuelle Vorsorgelösungen erarbeiten.